Nachhaltige Lösungen

für die Koexistenz

von Wildtieren und Menschen

in Asien

_________________________________________________________________________________

 

Unsere Arbeit mit Forests, Elephants and People startete 2013 zunächst mit ersten vor Ort Erfahrungen und Förderungen in Nepal und setzte seine Arbeit folgend in Thailand und Kambodscha fort. Aus ersten Schritten des Lernens entstand allmählich unser heutiges Projekt mit Fokus auf Mensch- / Wildtierkoexistenz-Themen und gemeinschaftsbasiertem Naturschutz.

Zurzeit ruht unsere aktive Projektarbeit in Asien, wir beginnen aber gerade neue Förderprojekte zu recherchieren und Partnerschaften aufzubauen, vor allem im Bereich gemeinschaftbasiertem Naturschutz (Community based Conservation), Elefantenschutz und Schutz von "wilden Katzen".