Nachhaltige Lösungen

für die Koexistenz

von Wildtieren und Menschen

in Afrika

____________________________________________________________________________________________

 

Lösungsmodelle entwickeln

 

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Entwicklung von umsetzbaren Lösungsmodellen zur Koexistenz von Menschen und Wildtieren, die sowohl von uns selbst vor Ort umgesetzt werden können oder aber anderen Organisationen als Ansatz für ihre eigene Arbeit zur Verfügung stehen.

Lösungen, wie wir sie verstehen, haben einen ganzheitlichen Ansatz und sollen Wildtieren, Menschen und dem gesamten Ökosystem von Nutzen sein.

Im Laufe der Jahre der Forschung und Feldarbeit haben sich hierbei eine Reihe von Kriterien als Ziele abgezeichnet:

     - Schutz oder Renaturierung des gesamten Ökosystems

     - Fokus auf besonders wichtige Schlüsselarten ( Keystone Species) der Fauna

     - Das Projekt muss für die lokale Bevölkerung von Nutzen sein und diese direkt einbinden

     - Das Projekt fördert eigene Lösungsansätze der Bevölkerung und unterstützt deren eigene Naturschutzmaßnahmen

     - Nutzung besonders wichtiger Pflanzen beim Renaturierungsprozess, etwa Bambus, Moringa, Zuckerpalme, ...

     - Einsatz verschiedenster nachhaltiger Technologien zur Verbesserung der Situation der Menschen

                    - Solarkocher, Solar-Flaschenlampen

                    - Energieeffiziente Öfen, rauchfreies Kochen

                    - Aufbereitung von sauberem Trinkwasser

     - Medizinische Versorgung

     - Bildung, Umweltbildung

     - ökonomische Unabhängigkeit durch Produktion und Vermarktung Weltmarkt-relevanter Produkte

     - Übertragbarkeit des Modells auf andere Regionen und Länder sollte möglich sein

     - Unterstützer im globalen Norden über Vermarktung von Produkten und als Sponsoren

     - das Projekt sollte Teil regionaler und globaler Netzwerke sein

 

Mehr lesen ...